Wir sind


sind

 

Wir sind ein engagiertes Schulprojekt mit Tradition aus Jena

Im Jahr 2005 entstand am Christlichen Gymnasium Jena auf Initiative einer passionierten Spanisch-Lehrerin ein ehrgeiziges Vorhaben. Mit den Schülern der damaligen Spanisch-Klasse rief Dr. Anne Nickel-Gemmeke das Chile-Projekt ins Leben. Seitdem reisen die Jugendlichen der Kursstufe 11 nach Chile. Dabei lernen sie nicht nur den chilenischen Alltag und die Kultur des lateinamerikanischen Landes kennen, sondern helfen vor allem in Sozialprojekten mit. Nach 2 bis 4 Stunden Unterricht in den chilenischen Partnerschulen arbeiten die Schüler in sozialen Einrichtungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Eine Armenküche, Kinder- und Waisenheime sowie ein sozialer Hort werden in Santiago de Chile und seit 2012 in La Serena / Coquimbo unterstützt. Während des Aufenthalts wohnen die Schüler in chilenischen Gastfamilien.

Die Kosten für die Reise werden während der neunten und zehnten Klassenstufe zur Hälfte von den Schülern selbst erarbeitet. Mit Caterings, Flohmärkten, Diensten in Garten und Haushalt etc. wird intensiv auf das gemeinsame Ziel, die Reise nach Chile in der elften Klasse hingearbeitet. Die Schüler werden dabei von Anne Nickel-Gemmeke und seit dem Jahr 2011 von ihrer Spanisch-Kollegin Mandy Liebetrau als Organisatoren-Team tatkräftig unterstützt. Viel Einsatz im Vorfeld und vor Ort, aber auch viel Freude beim Entdecken und Helfen sind in diesem Projekt inklusive.